Unsere Leistungen

Leistungsangebot

Egal, ob Sie akute oder chronische Beschwerden des Bewegungsapparates haben, kümmern wir uns gerne darum.
Unsere Schwerpunkte umfassen die gesamte Orthopädie, Traumatologie, Handchirurgie und Sportmedizin sowohl im Kindesalter als auch bei Erwachsenen. Die Zulassung für die Behandlung von Arbeitsunfälle vervollständigt unser Angebot.

Prof. Dr. G. Szalay | Dr. H.-J. Patzack | Chr. Merkelbach

Handchirurgie

Die Handchirurgie stellt einen besonderen Schwerpunkt der Praxis an der Sportklinik dar. Egal, ob bei Ihnen eine akute Verletzung vorliegt oder die Beschwerden bereits lange bestehen, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

Bevor wir entscheiden, ob konservative oder operative Maßnahmen indiziert sind, besprechen wir die vorliegenden Befunde mit Ihnen.

Insofern erforderlich, fertigen wir in der Praxis Röntgenaufnahmen an oder unterstützen Sie bei der Terminfindung eines zeitnahen MRT´s oder weiterer ergänzender Untersuchungen.

Insofern die konservativen Maßnahmen ausgeschöpft sein sollten, besprechen wir mit Ihnen, ob eine Operation indiziert ist.

Bei allem was wir machen geht es immer nur um Sie !

Das Leistungsspektrum umfasst….

  • operative und konservative Behandlung von Verletzungen und degenerativen Veränderungen im Bereich der Hand und des Unterarms
  • Narbenkorrektur nach Verletzungen, Verbrennungen und vorangegangenen Operationen
  • plastische Haut- und Weichteildeckung nach Verletzungen
  • Mikrochirurgische Operationen, (primäre / sekundäre Naht von Gefäßen und Nerven)
  • Arthroskopie des Daumensattel-, Hand- und Ellenbogengelenkes
  • Handgelenksarthrose
  • Rhizarthrose
  • Morbus Dupuytren
  • Implantation von Fingerprothesen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Sulcus ulnaris Syndrom
  • Sehnenchirurgie (frische und alte Verletzungen)
  • Ganglien (Überbeine)
  • Rheumachirurgie
  • Sehnenscheidentzündungen
  • schnellende Finger

 

 

Bei allem was wir machen geht es immer nur um Sie!

Orthopädie

Unsere Tätigkeitsfelder auf dem Fachgebiet der Orthopädie umfassen:

Ein besonderer Schwerpunkt der Praxis stellt seit der Gründung vor fast 30 Jahren die Diagnostik und Therapie von traumatischen und degenerativen Veränderungen des Kniegelenkes dar. Hierfür stehen uns neben dem digitalen Röntgen im angesiedelten Radiomedicum 2 MRT´s zur Verfügung. Sollte es zu einer Operation kommen, können wir diese an 5 Tagen die Woche im ambulanten Operationszentrum, welches sich in der Praxis befindet, durchführen. Selbstverständlich übernehmen wir die Nachbehandlung, sowohl nach Operationen die in unserem ambulanten Operationszentrum durchgeführt wurden, aber auch nach Operationen die in einer Fachklinik erfolgt sind.

Unserer Leistungen im Einzelnen sind:

  • Anamneseerhebung und klinische Untersuchung
  • Einleitung der weiteren Diagnostik (Röntgen, MRT, CT, Ultraschall, Knochendichtemessung, etc.)
  • Behandlung von Schmerzen des Bewegungsapparates (Knochen, Muskeln, Bändern und Sehnen)
  • Vorbeugung und Therapie chronischer Erkrankungen sowie Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Erkrankungen der Wirbelsäule
  • Durchführung ambulanter Operationen in der Praxis oder Weiterleitung an die geeignete Fachklinik

Bei allem was wir machen geht es nur um Sie !

Kniegelenkschirugie

 

Seit über 30 Jahren führen wir ambulante Kniegelenksoperationen durch. Seinerzeit waren wir eine der ersten Praxen überhaupt, die solche Eingriffe angeboten haben. Mittlerweile wurden von uns mehr als 20.000 Kniegelenksarthroskopien neben vielen Tausend weiteren Eingriffen durchgeführt.

Die notwendige Diagnostik kann durch uns eingeleitet werden. Neben der klinischen Untersuchung, Sonographie und einer Laboruntersuchung stehen uns sowohl Röntgen als auch die Kernspintomographie zur Verfügung.

Die meisten  Eingriffe werden in Vollnarkose durchgeführt. Spinale Betäubung (Rückenmarksnarkose) können im Einzelfall angeboten werden. Diese Möglichkeiten sind mit den Narkosenärzten, die auch die ambulante Narkosefähigkeit bestätigen müssen, kurzfristig vor einem OP-Termin zu besprechen.

Das Team der Praxis an der Sportklinik begleitet Sie sowohl bei der konservativen Therapie als auch im Falle einer Operation von der Erstvorstellung bis zum Abschluss der Behandlung. 

 

Das Leistungsspektrum umfasst:

 

  • Operative und konservative Behandlung von Kniegelenksbeschwerden und
  • Kniegelenksverletzungen.
  • Sportunfälle.
  • Chronische Kniegelenkserkrankungen.
  • Kniepunktionen.
  • Intraartikuläre Injektionen.
  • Hyaluronsäure Therapie.
  • Stosswellen Therapie.
  • Entfernung von Ganglien und Schleimbeuteln.
  • Knorpelchirurgie z.B. Mikrofrakturierungen.
  • Meniskuschirurgie (Resektion, Refixation).
  • Plica-Entfernung.
  • Kniescheibenlockerungs-Op.
  • Entfernen freier Gelenkkörper.
  • Primäre Seitenband- oder MPFL-Naht.
  • Erhalt des vorderen Kreuzbandes bei Teilverletzungen.
  • Vordere Kreuzband-Ersatz-Operation.

 

Bei allem was wir machen geht es nur um Sie !

Traumatologie

Unabhängig davon, ob der Unfall bei der Arbeit, beim Sport oder im privaten Umfeld passiert ist kümmern wir uns gerne um ihre Behandlung.

Unsere Leistungen im Detail:

  • Erstuntersuchung und Einleitung der erforderlichen Diagnostik (Röntgen / Ultraschall, Labor) in der Praxis
  • Bei Bedarf Einleitung der weiteren Diagnostik wie beispielsweise MRT oder CT
  • Wundversorgung
  • Besprechung des Befundes
  • Verlaufskontrollen bis zum Abschluß der Behandlung
  • Falls erforderlich weiterführende Therapie wie ambulante Operation in der Praxis oder Weiterleitung zur Operation in die geeignete Fachklinik.
  • Weiter / Nachbehandlung nach stationären Operationen im Krankenhaus

 

 

Bei allem was wir machen geht es immer nur um Sie !

Arbeitsunfälle

Für Unfälle, die auf dem Weg zum Arbeitsplatz sowie am Arbeitsplatz passieren, sind in der Regel nicht die gesetzlichen oder privaten Krankenversicherungen zuständig, sondern die sogenannten Berufsgenossenschaften. Weltweit ereignen sich jährlich etwa 270 Millionen Arbeitsunfälle.

In der Regel muss in Deutschland nach einem Arbeitsunfall ein D-Arzt aufgesucht werden, weil er nicht nur auf die reine Behandlung des Unfalls spezialisiert ist, sondern auch die Abrechnungsfragen des Arbeitsunfalls vollständig und transparent regeln kann.

Durchgangsärzte (D-Ärzte) sind von den Landesverbänden der gewerblichen Berufsgenossenschaften bestellte Fachärzte für Chirurgie und Orthopädie mit besonderen Kenntnissen und Erfahrungen auf dem gesamten Gebiet der Unfallmedizin.

Die besondere Aufgabe von Durchgangsärzten ist, dass Sie die Qualität und Wirksamkeit der Rehabilitation medizinisch absichern.

Ärzte und Unternehmen sind verpflichtet, durch einen Arbeitsunfall arbeitsunfähig gewordene Versicherte unverzüglich einem D-Arzt vorzustellen.

Um den Zusammenhang zum Arbeitsunfall zweifelsfrei zu beweisen, sind eine zeitnahe Vorstellung nach dem Unfallereignis und die exakte Dokumentation des Unfallherganges, sowie des ersten Befundes sehr wichtig. Im Zweifel entscheidet die Berufsgenossenschaft, ob die Behandlung zu Lasten der Berufsgenossenschaft oder der Krankenversicherung zu erfolgen hat.

Der D-Arzt entscheidet, ob der Versicherte einer besonderen fachärztlichen oder unfallmedizinischen Versorgung bedarf.

Der D-Arzt kümmert sich jedoch nicht nur um die medizinische Behandlung von Arbeitsunfällen, sondern auch um alle versicherungsrechtlichen Details, wie die Kommunikation mit der Berufsgenossenschaft, die Berichterstattung, die Organisation einer Berufshilfe oder die Begutachtung des Patienten insofern bei Abschluss der Behandlung ein Dauerschaden vorliegt.

Sowohl Prof. Dr. Szalay als auch Dr. Patzak sind als erfahrene Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie, Chirurgie und Handchirurgie durch die Landesverbände der gewerblichen Berufsgenossenschaften bestellte Fachärzte mit besonderen Kenntnissen und Erfahrungen auf dem gesamten Gebiet der Unfallmedizin.

 

 

Bei allem was wir machen geht es immer nur um Sie !

Sportmedizin

Im Laufe des fast 30-jährigen Bestehens der Praxis an der Sportklinik wurden bereits eine Vielzahl an namhafte Sportlerinnen und Sportlern darunter Weltmeister und Olympiasieger in Bad Nauheim behandelt. Durch die enge Kooperation mit der Sportklinik stehen uns sowohl für die konservative als auch operative Therapie von Sportverletzung sowohl apparativ als auch personell alle Möglichkeiten zur Verfügung.

Bei allem was wir machen geht es nur um Sie !

Institut für medizinische Begutachtung

Das Institut für medizinische Begutachtung an der Sportklinik Bad Nauheim steht unter der Leitung von Prof. Dr. Szalay und erstellt Gutachten sowohl für Gerichte, als auch private und gesetzliche Unfallversicherungen.

Prof. Dr. G. Szalay hat in den letzten 15 Jahren über 1000 Gutachten für Gerichte, Berufsgenossenschaften und Versicherungen erstellt.

Ärzte aus allen Fachbereichen der Medizin sind für das Institut für Medizinische Begutachtung tätig.

Wir garantieren eine Bearbeitung in angemessener Zeit durch hochqualifizierte Gutachter.

Bitte stellen Sie ihre Anfrage schriftlich per mail oder postalisch an:

I-M-B
Institut für medizinische Begutachtung an der Sportklinik Bad Nauheim

Prof. Dr. Gabor Szalay

In der Au 30-32
61231 Bad Nauheim

IMB-Sportklinik@t-online.de